• (en): greater horseshoe bat
  • (lt): Rhinolophus ferrumequinum
  • (afrikaans): Saalneusvlermuis
Große Hufeisennase

Kopfrumpflänge

  • 5 - 7 cm

Flügelspannweite

40 cm

Gewicht

  • 17 - 30 g

Nahrung

  • Käfer, Nachtschmetterlinge

Paarungszeit

  • Spätsommer

Anzahl der Jungen

  • 1 Jungtier

Wissenswert!

Die Hufeisennase ist aufgrund ihrer markanten Schnauzenform eine leicht zu identifizierbare Fledermausart.
Wie alle Fledermäuse ortet auch die Hufeisennase mittels Ultraschall, der im Kehlkopf erzeugt wird. Den hufeisenförmigen Nasenaufsatz nutzt sie dabei wie ein Megaphon zur Schallbündelung.
  • Rotschnabeltoko
  • südafrikanischer Strauß
  • Giraffe
  • Schabrackenschakal
  • Leopard
 
Sophienhof Lodge

Outjo Namibia

"Abenteuer Afrika"

 
map